Frisch im Ausschank

 

                  Schwarzbier:                    

Was für die Düsseldorfer das Altbier und für die Franken das Dunkel ist, ist für die Thüringer und Sachsen das Schwarzbier.

  Es ist ein Klassiker der deutschen Bierlandschaft und sollte auf keiner Bierkarte fehlen.

Kräftige Röstmalze gepaart mit frischen Hopfenaromen erzeugen einen schlanken, aber intensiven Geschmack.

- auch als Bierbowle erhältlich -

(alc. 4,6 % vol.)

 

 

Arctic Pale Ale:

Unser leichtes Pale Ale bringt durch die Zugabe der Aromahopfen Callista und Amarillo kurz vor Ende des Kochvorgangs ein ausgeprägtes Bouquet tropischer Früchte ins Glas.

Dabei ist dieses Schankbier durch seinen geringen Alkoholgehalt erfrischend unaufdringlich und sehr bekömmlich.

(alc. 4,2 % vol.)

 

 

 Ur-Weisse:

Im Gegensatz zu den untergärigen Braun-, Rot- oder Schwarzbieren wurde das obergärige, Bayerische Weizenbier im Mittelalter aufgrund der kulturellen Abgrenzung auch als "Weissbier" oder "Weisse" bezeichnet.

Zudem bildet sich beim offenen Gärverfahren eine dichte, "weiße" Schaumdecke.

Unsere Ur-Weisse ist ein festlich eingebrautes Hefeweizen mit kräftigem Körper und satter Farbe.

(alc. 5,6 % vol.)

 

                                                                                 

 

Zum Wohlsein!